Pittner eröffnet Zentrum für Einbruchschutz

Anläßlich der bundesweiten Polizei-Kampagne „K-Einbruch“

Pittner hat etwas gegen Einbrecher - Ingelheimer „Zentrum für Einbruchschutz“

Ab sofort wird es eng für Einbrecher zwischen Mainz und Bingen. Das Ingelheimer Unternehmen „N. Pittner Fenster und Türen“ ist bereits in zweiter Generation damit befaßt, Haushalte in der Region zu sanieren – und sicherer zu machen. „Wir haben von Anfang an auf PaXsecura Sicherheitsfenster gesetzt.

Eine glückliche Fügung, dass der Hersteller wie wir in Ingelheim ansässig ist“, sagt Christopher Pittner, der die Geschäftsführung von seinem Vater übernommen hat. Jetzt wagt der Unternehmer den nächsten Schritt. Zusammen mit dem Appenheimer Sicherheitsspezialisten Alexander Helm ruft Pittner in Ingelheim das Zentrum für Einbruchschutz ins Leben. „Damit sind wir jetzt in der Lage, unseren Kunden ein Alarmsystem auf höchstem Niveau anzubieten“, freut sich Pittner. Helm setzt schon seit Jahren Funk-Alarmanlagen von Daitem ein und hat damit beste Erfahrungen gemacht.

Ähnliche Philosophie von Daitem und PaX

Sowohl Daitem als auch PaXsecura verfolgen einen ähnlichen Ansatz. „Viele Alarmsysteme lösen erst aus, wenn die Täter bereits in der Wohnung sind. Mit speziellen Außensensoren beginnt bei unserem System die Abwehr bereits, wenn sich ein Einbrecher dem Haus nähert“, erklärt Geschäftsführer Helm. „Das passt perfekt zu unserer Philosophie“, ist Pittner überzeugt. Auch PaXsecura-Fenster seien in der Lage, Einbruchversuche ausgesprochen frühzeitig zu erkennen.

„Verdeckt eingelassene Sensoren erkennen zuverlässige eine Manipulation, bevor es zu spät ist.“ Das sind ausgesprochen schlechte Nachrichten für Einbrecher in Ingelheim und Umgebung. In der Vergangenheit hatte es Pittner regelrecht auf die Palme gebracht, dass die Zahl der Einbrüche ständig gestiegen ist. „Wir wollen dem nun endlich mal einen Riegel vorschieben. Im Wettrüsten mit den Einbrecherbanden liegen wir jetzt ganz klar in Führung.“ Dass zwei ausgewiesene Spezialunternehmen nun gemeinsame Sache machten, sei ein wichtiger Schritt, um die Fallzahlen in der Region auf Dauer zu senken. Gerade das wohlhabende Ingelheim sei immer wieder das Ziel von bandenmäßig organisierten Verbrechern.

„Unser erklärtes Ziel ist es, unseren Kunden ein Leben in Geborgenheit anzubieten. Wer in ständiger Angst vor einem Einbruch ist, hat keine Freude am Leben.“ Wenn es dem neuen Zentrum für Einbruchschutz gelänge, Einbrechern das Leben in Ingelheim und Umgebung besonders schwer zu machen, dann sei das weit mehr als ein geschäftlicher Erfolg.

Schlüsselfertige RC2-Tür

Jeder braucht sie, jeder hat sie, jeder benutzt sie – nahezu täglich: Haustüren gehören zu unserem Leben und markieren gleichzeitig den Übergang von unserem öffentlichen zu unserem privaten Leben.

Der Ingelheimer Hersteller PaX hat in diesem Jahr seine neu entwickelte Aluminium-Haustür PaXentrée vorgestellt, bei der die neueste Technik auf Wunsch eingebaut ist: Fingerprint-Sensor, Motorantrieb oder drahtlose Verriegelung – nahezu alles ist möglich, was die Technik heute zu bieten hat. Wir gehören zu den ersten Fachhändlern in Deutschland, die PaXentrée installiert haben! Unsere Kunden sind hochzufrieden, und wir sind es auch.

Diese neue Haustür sucht auf dem Markt tatsächlich ihresgleichen. Lassen Sie sich von uns die vielen Möglichkeiten von PaXentrée vorführen.

So erreichen Sie uns

N. Pittner Fenster & Türen GmbH

Rheinstrasse 198
55218 Ingelheim am Rhein
Telefon: 06 13 2 - 40 16 8 (Service)
Telefon: 06 13 2 - 71 16 14 0 (Zentrale)

Wir sind PaXpartner

Haustür eXpert
Leistungen für Fenster & Türen

Weitere Seiten